Allgemein Praktikum R√ľckblick

Meine erste Woche

In diesem Beitrag erfahrt ihr wie meine erste Woche bei DropFriends verlief ūüėä.

Montag: Onboarding

Die Woche begann mit meinem Onboarding, in dem mich Martin in die Welt von DropFriends eingef√ľhrt hat. Ich lernte die Vision, das Produkt, das Gesch√§ftsmodell und die Arbeitsweise im Detail kennen. Des Weiteren besprachen wir Formalien wie Arbeitszeiten, feste Termine und benutzte Programme.

Nach einer kurzen Mittagspause stieg ich in die Materie von „Scrum“ ein. Was das genau sein soll und wie man durch dieses Konzept viel agiler in Teams arbeiten kann lernt ihr in einem zuk√ľnftigen Post.

Den Tag haben wir mit einer längeren Fragestunde beendet, in der ich viele interessierte Fragen zum Geschäftsmodell und der Arbeitsweise stellte.

Dienstag: Software Recherche

Der Tag begann mit einer erfreulichen Email, in der stand, dass die Software, mit der DropFriends bisher Webseiten konzipiert hatte, nicht länger kostenlos sei.

Somit konnte ich meine erste richtige Aufgabe, dem Erstellen dieses Blogs, noch nicht beginnen. So begab ich mich am Vormittag auf die Suche nach einem neuen kostenlosen Webtool, auf dem ich bloggen kann. Nach dem Mittagessen habe ich mich auch f√ľr eins entschieden und konnte dann beginnen an den ersten drei Posts zu arbeiten.

Außerdem hatten wir an diesem Tag mit allen eine gemeinsame Videokonferenz um das Foto aufzunehmen, was ihr oben seht.

Mittwoch: Mehr Recherche

Am Mittwoch veröffentlichte die Posts dann im Laufe des Tages, nachdem ich mir Feedback aus dem Team geholt habe.

Dann ging es wieder in die Recherchearbeit, weil das Webtool das ich am Vortag ausgesucht hatte, nur eine kurzfristige Option darstellte. So suchte ich nach einer langfristigen Möglichkeit um den Blog zu designen und zu hosten und erstellte dann einen Pitch in Form von einer Powerpoint Präsentation, um meinem Team die verschiedenen Möglichkeiten zu zeigen.

Der Rest des Tages beinhaltete viel Austausch im Team-Chat mit Vor- und Nachteil Diskussionen.

Donnerstag: Bloggen, Social Media & Webinar

Am Donnerstag schrieb ich meinen vierten Post und besch√§ftigte mich mit den DropFriends Social Media Accounts. Ich begann an einem Konzept f√ľr die verschiedenen Seiten zu arbeiten und besprach diese dann mit Martin am Nachmittag.

Abends besuchte ich dann ein Webinar zum Thema Performance Design, dass sich um die Konzeption und Gestaltung von attraktiven Instagram und Facebook Ads drehte.

Freitag: Retrospektive

Der letzte Tag der Woche begann mit weiterer Schreiberei f√ľr den Blog und der Nachbereitung von dem Webinar vom Vortag.

Gegen Mittag stand dann die Retrospektive mit Martin an, in der wir die Woche Revue passiert haben, Feedback gegeben haben und Learnings aus den Erfahrungen gezogen haben.