Allgemein Praktikum R√ľckblick

Meine zweite Woche

Nach der spannenden ersten Woche, erfahrt ihr jetzt in diesem Beitrag, wie meine zweite Praktikumswoche bei DropFriends verlief ūüėä.

Montag: Feiertag

(Pfingstmontag und damit frei)

Dienstag: Landing Page Recherche

Am Dienstag recherchierte ich, wie man durch eine Landing Page mehr Registrierungen generieren kann. Meine Ergebnisse könnt ihr hier lesen.

Des Weiteren hatte ich eine sehr produktive Videokonferenz mit unserem CTO Osamah, der mir erkl√§rt hat, wie ich, mit Hilfe des neuen Tools „WordPress“, eine Landing Page erstellen kann.

Mittwoch: Mehr Recherche

Am Mittwoch präsentierte ich meine Ergebnis Martin, unserem CEO, der sehr zufrieden war.

Anschlie√üend begab ich mich wieder in die Recherchearbeit, um zu lernen, welche Elemente essentiell f√ľr eine Landing Page sind und um, anhand von erfolgreichen Beispielen, eine Erstkonzeption f√ľr unsere DropFriends Landing Page zu erstellen.

Donnerstag: Bloggen & Facebook Ads

Am Donnerstagmorgen hatte ich eine l√§ngere Videokonferenz mit Martin, in der wir √ľber das Format des Blogs und √ľber weitere Details in der Ausf√ľhrung sprachen. Ergebnis: Kurze und knackige Artikel erzeugen mehr Leser!

Nachmittags begann ich an meiner ersten Facebook Ad zu arbeiten. Daf√ľr suchte ich erfolgreiche Kampagnen von anderen Firmen, um zu lernen, welche Motive und Taktiken auch bei uns funktionieren k√∂nnten.

Freitag: Erstes Ad-Set & Retrospektive

Am Tag vor dem Wochenende setzte ich das Gelernte in die Tat um und erstellte meine ersten 4 Facebook Ads (als Erstkonzeption). Dabei kombinierte ich Texte und Slogans mit aussagekräftigen Bildern, um möglichst ansprechende Anzeigen zu erstellen.

Am Nachmittag stand dann wieder die Retrospektive mit Martin an, in der ich einerseits mein Ad-Set pr√§sentierte und wir andererseits √ľber Erfolge, H√ľrden und Learnings aus der Woche redeten.